Die Schulpflegschaft der Edith-Stein-Schule

Die Schulpflegschaft ist ein Mitwirkungsgremium, das im Schulgesetz NRW verankert ist. Sie setzt sich aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften zusammen. Die Stellvertreter können, der Schulleiter soll beratend an den Sitzungen teilnehmen.

Die Mitglieder wählen zu Beginn des Schuljahres aus ihren Reihen eine/n Vorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in. Neben den Mitgliedern der Schulpflegschaft sind auch die stellvertretenden Vorsitzenden der Klassenpflegschaften wählbar; sie werden mit der Wahl Mitglieder der Schulpflegschaft. 



Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Erziehungs- und Bildungsarbeit der ganzen Schule. Der/die Schulpflegschaftsvorsitzende ist Gesprächspartner aller Eltern und Lehrer, sowie des/der Schulleiters /Schulleiterin. Er/Sie vertritt bei allen offiziellen Anlässen die Eltern der Schule. Die Schulpflegschaft wählt die 6 Elternvertreter für die Schulkonferenz, wobei die/der Vorsitzende automatisch gewählt ist.

Die Schulpflegschaft wählt außerdem die Elternvertreter für die Fachkonferenzen.

 

 

Mein Name ist Jörg Braßeler. Seit dem Schuljahr 2011/2012 bin ich Vorsitzender der Schulpflegschaft der Edith-Stein-Schule.

Als Vertreter aller Eltern der Schule möchte ich Ihre Interessen vertreten und in Zusammenarbeit mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule dazu beitragen, dass sich alle an der Schule wohlfühlen und gemeinsam das Schulleben bunt und interessant gestalten.

Mein Interesse ist es auch, möglichst viele Eltern zur Mitarbeit an schulischen Projekten zu motivieren.

Bei Anregungen und Fragen erreichen Sie mich telefonisch über das Sekretariat der Schule (Telefonnummer siehe rechte Spalte) oder per E-Mail: schulpflegschaft-edith-stein-schule@gmx.de